Suche
Suche Menü

Rokoko Kostüme und Outlander

Als Großer Fan der Serie Outlander (bald kommt die 3. Staffel), die auf einer Buchreihe von Diana Gabaldon beruht, habe ich mir für dieses Jahr vorgenommen, ein Kleid von Claire aus der Serie für das kommende Rokoko-Fest im Tierpark Friedrichsfelde zu nähen. Der Stoff liegt schon bereit und das Rockteil ist auch schon angefangen. Dazu später mehr, da ich mich jetzt erstmal um weitere Projekte kümmern muss. Meine Freundin hat mir im Winter schon eine Outlander Stola und Schal gestrickt die ich sehr mag und auch schon oft im Einsatz hatte. Lieben Dank nochmal an dieser Stelle an Bildmarie :)

Für meinen Mann soll es dieses Jahr auch mal etwas standesgemäßes anzuziehen geben. Ich wage mich an einen historischen Rock, ein Justaucorps nach einem Schnittmuster von Reconstructing History. Der Stoff ist ein festes Baumwoll-Polyestergemisch, gemustert in dunkelblau. So gar nicht historisch korrekt aber das muss es auch nicht. Er soll „bequem“ sein und nicht zu dick, da er ja im Hochsommer getragen werden soll. Der Wollstoff (Foto) ist vielleicht mal für eine Wintervariante. Ich musste einiges am Schnitt anpassen ( am Rücken die Weite, die Ärmel waren zu eckig, der Kragen hinten zu spitz ausgeschnitten, die Länge viel zu lang) aber nach etlichen Anproben und erneutem viel kleineren Zuschnitt sitzt er jetzt halbwegs. 

Dazu gibt es eine Weste in Bronze, mit blauem Paisley-Muster. Als Schnitt diente hier eine alte Weste die ich leicht abgewandelt habe. Sie ist fast fertig, muss noch auf Länge gebracht und mit Knopflöchern und Knöpfen versehen werden. Das Outfit soll an Jamie aus der Serie angelehnt ein Kostüm für einen Highlander werden, also mit Belted Plaid. Aber auch dazu später mehr. 

Den Stoff ( Flanell) für das Plaid habe ich schon vorsorglich im Winter auf dem Stoffmarkt erstanden. Kein echter Wollstoff und die Farbe passt nicht wirklich zum Justaucorps, aber immerhin hat er die Erdfarben der Highlands, lässt sich gut legen und trägt sich sehr gut auf der Haut. Ich hätte natürlich am liebsten den Original Tartan- Stoff aus der Serie, aber das sprengt leider den finanziellen Rahmen. Man muss halt Prioritäten setzen. Das Hemd bekommt noch Rüschen an den Ärmeln und die Kragenbinde muss noch etwas schmaler gemacht werden. Dem Mann ist jetzt schon warm…;-)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.