Ausgehtipp: 12° Aetherloge Steampunk-Bar

  • minalisa 

Ein ungeplanter Gig der Pogo Rock Band lud kürzlich in die 12° Aetherloge, die Steampunk-Bar in Friedrichshain ein. Klar, dass wir die Einladung gern annahmen. Steampunk – ein Mix von Elementen aus dem industriellen Zeitalter mit Dampfmaschinen, Uhrwerken, Gothic, Cyberpunk, Nostalgie und Hightech und kleidungstechnisch Viktorianischen Stil. Blieb nur die Frage: Was anziehen? Also mal fix den Kleiderschrank durchforstet. Rüschenbluse, langer Rock, Korsett und die Vintage Schnürstiefel waren schnell gefunden. Den Zylinder, der beim Shooting schon ein paar mal zum Einsatz kam, fix gepimt. Omas Medaillon, Federn, etwas Spitze und ein paar alte Hutnadeln zum Fixieren der Ketten – zack war das Outfit komplett. Eine alte Brille gab’s noch vom Gatten spendiert.

Kaum aus dem Haus waren wir auch schon da. Näher geht’s ja nun gar nicht. Die Bar liegt auf der Frankfurter Allee, und ich bin schon zig mal daran vorbei gelaufen und habe sie dabei völlig übersehen. Schade eigentlich, denn das Innere lädt auf jeden Fall zum Verweilen ein. Der erste Blick fällt sofort auf die coole Bar, die die Gondel eines Zeppelins darstellt. Eine metallene Orgel, gemütliche Sofas und Sitzecken, Kugellampen, und viele liebevoll zusammengestellte Accessoires wie z.B. aus Rohren kunstvoll zusammengeschweißte Barhocker, die für den Steampunk-Look sorgen. Die Bühne befindet sich etwas erhöht und ist ebenfalls bestückt mit Elementen des Industrie-Looks.

Die Pogo Rockband hat für ordentlich Stimmung gesorgt, und es war ein richtig schöner Abend. Ich denke, hier waren wir nicht das letzte mal.

Am 01.11.2014 ist übrigens Halloweenparty in der Aetherloge!

IMG_1506
IMG_1394
IMG_1468
IMG_1497
IMG_1498
IMG_1404
IMG_1500
IMG_1494
IMG_1391_2
IMG_1560
Auf dem Heimweg gab’s ein paar neckische Schattenspiele und noch ein kleines Shooting im Park.
IMG_1563
IMG_1530
Schlagwörter: