Frühling verzweifelt gesucht…

  • minalisa 

Die für heute angekündigten milden Temperaturen zogen mich geradezu magisch nach Draußen. Die dünnere Jacke sollte reichen, ab aufs Rad und los.
Schon nach 5 Minuten war ich durchgefroren. Verdammt! Hallo Frühling wo bist du? Ich wollte Ihn einfangen, hatte extra die Kamera dabei, aber weit gefehlt. Alles grau in grau, nur Gestrüpp und ein paar armseelige Schneeglöckchen die es zwar geschafft haben die Oberfläche zu erklimmen, dann aber doch dem Nachtfrost zum Opfer gefallen sind. Kein schöner Anblick! :(

Ein Besuch bei Schwester Herz hat mich dann aber wieder aufgewärmt und meine Ideen angeheizt. Ich könnte ja stundenlang in diesen schnuckeligen Läden stöbern, aber ich hab ja nie wirklich Zeit. Also noch schnell rein zu Frida Hain, um ein spezielles Stöffchen und Webband zu shoppen, um dann wenigstens ein paar bunte Farben in meiner Tasche zu haben mit denen ich mir dann eben den Frühling selber bastel.

Kurz vor meiner Haustür dann doch noch ein klitzekleiner lila Farbklecks inmitten von Kippen und Bierdeckeln, na immerhin …