Karneval, Kostümrausch, Verkleidung

  • minalisa 

„Immer zwei es sind! Ein Schüler und ein Meister!“

… immer wieder ein Thema, denn die Kids lieben es in andere Rollen zu schlüpfen. Längst reicht da das Kostüm von der Stange nicht mehr aus und immer öfter wird nach dem individuellen und einzigartigen gesucht. Selber machen oder anfertigen lassen heisst die Devise. Die Kinder scheinen auch immer anspruchsvoller zu werden – Clown, Tierkostüme und Ballerina werden nur noch selten gewünscht. Die Kids wollen z.b. ihre Stars und Sternchen imitieren und und suchen gezielt nach Kostümen, die ihren Vorstellungen entsprechen. Jungs wollen auch mal als Schmetterling gehen und Mädels ziehen ein Skelettkostüm dem Prinzessinnen- Kleid vor. Mir geht es ja auch nicht anders, ich mag ausgefallenes und kreiere lieber etwas Eigenes, gestalte um und suche vor allem nach Stoffen, in denen man sich auch noch nach Stunden wohl fühlt und keinen Schwitzanfall bekommt. Ein Kostüm sollte ja auch immer einiges an Bewegung mitmachen können und nicht einengen oder kratzen. Sohnemann wünschte sich dieses Jahr als Meister Yoda zum Fasching zu gehen – das war eine Herausforderung! Die Kleidung gestaltete sich noch recht einfach. Eine Kutte mit Kapuze wurde aus einem Schnitt für Zipfelpullis den ich etwas verändert habe, genäht. Für darunter habe ich ein weiches Unterkleid aus braunem Samt mit Lederschließen und Stehkragen genäht, für das ein einfaches Shirt-Schnittmuster genutzt wurde. Die Länge wurde abgewandelt und der Stehkragen quasi Freihand zugeschnittenen und vernäht – fertig war das Yoda Kostüm. Nur fehlte eine Maske, im Handel gibt es diese nur für Erwachsene. Nach langem Überlegen, Ohren aus Bauschaum, Silikon oder Kleber anzufertigen kam dann die bessere Idee, sie auch aus Stoff zu arbeiten, abzufüttern und auf einen Haarreifen anzubringen. Etwas Fummelarbeit aber es hat geklappt. Ein neues Laserschwert das grün leuchtet musste her und ein abgebrochener Ast diente als Gehstock. Den kleinen Mann noch hübsch grün und mit vielen Falten bemalt und fertig war:

Meister Yoda! (auf Bartfransen wie beim Original haben wir dann auf Grund von Kitzelattacken verzichtet) =) Und wenn es dem Yoda zu viel wird legt er die Ohren einfach ab und geht als Anakin Skywalker! =)